Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach erster Besprechung zur aktuellen Lage möchten wir Ihnen folgende weitere Vorgehensweise mitteilen:

  • Die Schule ist morgens durch Schulleitung bzw. Lehrkräfte besetzt.
  • Notbetreuung: Sollten Sie zur Gruppe der systemrelevanten Berufsgruppen gehören und eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, setzen sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass Kinder, die zu gesundheitlichen Risikogruppen gehören oder die erforderlichen Hygieneregeln noch nicht einhalten können, nicht in die Notbetreuung aufgenommen werden.
  • Die Arbeitsmaterialien von Schülerinnen und Schüler, welche am Freitag, dem13.03.2020 nicht in der Schule anwesend waren, können im Foyer unserer Schule in den GTS-Regalen abgeholt werden. Diese stehen dort klassenweise zur Verfügung.
  • Die aktuell klassenweise verteilten Arbeitsaufträge (Arbeitshefte, Arbeitsblätter, etc.) sollten sinnvoll  für die Dauer der Schulschließung eingeteilt werden.

Bleiben Sie gesund.

Freundlichst,

gez.

Peter Schmidt (Schulleiter)